puzzle

Unsere Arbeitsweise

Wir nutzen unterschiedliche Wege um Menschen beim Erzeugen von Bildern zu begleiten:

Systemische Arbeit:
hier verstehen wir uns als Wegbegleiter, der durch unterschiedliche Interventionen einlädt die gewohnte Perspektive zu verlassen und neue Sichtweisen einzunehmen.
Oftmals gilt es durch gezieltes Er-Finden von Unterschieden zu Gewohntem vorhandene Ressourcen wertzuschätzen und zu sichern und in die Lösung zu bringen und Ergänzendes zu erzeugen.

Strukturaufstellungen:
hier gilt es einen Rahmen zu bieten, die inneren Bilder sichtbar zu machen - in den Raum zu stellen.
Durch die Positionierung im Raum bietet sich eine Metaperspektive. Durch gezielte Interventionen können zielführende neue Bilder erprobt werden und die Wechselwirkungen im geschützten Raum vorgefühlt werden.

Handlungsorientierte Arbeit:
an dieser Stelle gestalten wir einen ungewohnten Raum (in diesem Sinne verstehen wir Outdoor als außerhalb des Gewohnten) in dem wir Aufgabenstellungen anbieten, die den zeitgleichen Einsatz von Kopf, Herz und Hand erfordern. Hier lassen sich bekannte Muster überprüfen, ungewohnte Lösungen austesten und aus Bewährtem und Neugewonnenem zukünftige Bilder schaffen.

Nun ist sinnvoll zu betrachten was - mit Blick auf die Lösung - von dem, was aktuell bereits vorhanden ist, verstärkt werden sollte, was ergänzend noch hinzukommen sollte, oder auch was zurückbleiben oder weggelassen werden darf.

Wir sind gedanklich an dieser Stelle bereits auf dem Weg hin zur Lösung - ohne dabei, wenn dies angezeigt war, die Würdigung von Problem und Ursache außer Acht gelassen zu haben.

Kontakt

consense plus

91322 Gräfenberg

Hans-Ackermann-Straße 15

Phone: +49/9192/992100

info@consenseplus.de