Infotag für die consenseplus Führungswerkstatt in Rückersbach bei Frankfurt

Am 27. Juni stellt Uwe Lockenvitz und zwei Kolleginnen ausgewählten Unternehmen das Konzept und die Didaktik der Führungswerkstatt vor. Praktische Übungen, Raum für fachlichen Austausch und ein Blick auf die Menschen und Erfahrungen des Erfolgsmodells runden den Tag ab.

Medi GmbH engagiert consense plus für Führungskräfteentwicklung im Produktionsbereich

Die guten Erfahrungen der zurückliegenden Projekte führen dazu, dass die Verantwortlichen des Produktionsbereiches der medi GmbH & Co. KG auch bei der Entwicklung ihrer Führungskräfte auf die Kompetenz von consense plus vertrauen. Einem 3-tägigen Kick Off im Juli folgt eine zweigleisige mehrmodulige Veranstaltungsreihe. Diese startet im Oktober.

Continental - Führungswerkstätten mit großem Schwung unterwegs

Die nächsten Tage stehen ganz im Zeichen der consense plus Führungswerkstatt: Bei der Continental Automotive GmbH stehen vier Module an: die Advanced Leaders II setzen zum Schlußspurt an (Modul VI), die Executives II folgen dicht darauf mit Modul V während die Advanced Leaders III das dritte und die Executives III das zweite Modul erwarten. Spannende Tage mit tollen Themen und Menschen.

DEKRA SE dockt bei consense plus an

Für die Begleitung einer Gruppe von Führungskräften vertrauen die Verantwortlichen der DEKRA SE aus der Stuttgarter Zentrale des Unternehmens auf die Fachkompetenz von consense plus.

medi GmbH & Co. KG baut die Zusammenarbeit mit consense plus aus

Und wieder weist das Zitat von Steve de Shazer den Weg: 'If it works - do it more!' Wieder ist es der Bereich der kaufmännischen Führungskräfte, für die Kathrin Lenhart auf die bewährte Zusammenarbeit mit consense plus baut.

Führungswerkstatt der Continental Automotive GmbH in der nächsten Runde

Das zweite Modul der Advanced Leaders III war erneut geprägt von hoher Intensität, Tiefgang in Begegnung und den Themen der kollegialen Beratungen. So macht gemeinsames Lernen Freude und bringt den maximalen Nutzen für den Führungsalltag.

Wer aufgehört hat besser zu werden... - Uwe Lockenvitz & Peter Niedermeier in der TA-Weiterbildung

Das zweite Modul der einjährigen Ausbildung zum Thema Transaktionsanalyse in Training, Beratung, und Coaching drehte sich um den Schwerpunkt 'Beziehung'.

Excella legt nach

Die Excella GmbH greift erneut auf die Beratungskompetenz zurück. Erneut ist die Zielgruppe Führungskräfte.

Neustart der Continental Automotive Führungswerkstatt steht an

Der 6. Durchgang der Führungswerkstatt für Executives der Continental Automotive GmbH schickt sich an...! In Parsberg werden neuerlich Konzepte vermittelt, Beratungen durchgeführt und Kompetenzen gestärkt!

consense plus lädt zur Information über die 'offene' Führungswerkstatt ein

Am 27. Juni lädt Uwe Lockenvitz und Teile seines Teams nach Rückersbach bei Frankfurt ein, sich im Rahmen einer Informationsveranstaltung über die Schulter blicken zu lassen. Der Fokus liegt hierbei auf der 'offenen' Führungswerkstatt. Auf dem Programm stehen: Konzeptvorstellung, Hintergründe und Erfahrungsberichte - und natürlich die Menschen, die hinter dem Konzept - und auf der 'Werkstattbühne' stehen.

1. Treffen 2013 der Masterrunde Supervision und kollegiale Beratung

Treu dem Motto, 'Was wir lehren leben wir auch!' freut sich Uwe Lockenvitz auf die Intervisions- und Beratungstage in seiner ISB-Master-Peergruppe. Im Hause Alnatura stehen kollegiale Beratung, fachlicher Austausch und gemeinsam lernen - aber auch Freude und Spaß in der Begegnung mit tollen Menschen auf der Agenda.

Führungswerkstatt - Advanced Leaders III mit großem Erfolg gestartet

Auch der fünfte Durchgang der Continental Automotive GmbH Führungswerkstatt hat mit großem Erfolg und hoher Zufriedenheit abgelegt und befindet sich für ein Jahr und sechs Modul auf der Reise zu Kompetenzentwicklung und Vernetzung.

Uwe Lockenvitz startet weitere Zusatzqualifikation im Feld der Transaktionsanalyse

Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein! Diesen Leitsatz von consense plus folgend startet Uwe Lockenvitz und Peter Niedermeier eine weitere Ausbildung im Themenfeld der Transaktionsanalyse. In 8 Bausteinen auf ein Jahr verteilt wird Bekanntes vertieft und Neues gelernt.

Erfolgsmodell Führungswerkstatt geht bei der Continental Automotive GmbH in die 5. Serie

'If it works, do it more' - frei nach diesem Leitsatz von Steve de Shazer beginnt am 04. Februar die fünfte Gruppe das einjährige Programm der Führungswerkstatt. Und die nächsten Gruppen formieren sich bereits... - 'if it works...'

Windwärts Energie GmbH Hannover baut die Zusammenarbeit mit Uwe Lockenvitz aus

Nach dem erfolgreichen ersten Schritt der Begleitung der Organisationsentwicklung der obersten Führungsebene des Unternehmens, folgt nun als zweiter Schritt die Coachingbegleitung der Führungsspitze.

Führungswerkstatt - Advanced Leaders II gehen mit hoher Zufriedenheit in die nächste Phase der Selbststeuerung

Und abermals angereichert mit interessantem Input, gesammelten Erfahrungen in Beratungs- und Spiegelungsübungen und erkenntnisreichen Blicken in die eigenen Steuerungsmuster gehen die Teilnehmenden der Führungswerkstatt - Advanced Leaders II der Continental Automotive GmbH in die Umsetzungsphase.

medi GmbH & Co. KG legt nach

Das Bayreuther Unternehmen medi GmbH & Co. KG baut die Zusammenarbeit mit Uwe Lockenvitz aufgrund der positiven Erfahrungen des Pilotprojekts aus.

Windwärts Energie GmbH hoch zufrieden mit der Arbeit von Uwe Lockenvitz

Die Begleitung des Organisationsentwicklungsprozess der Windwärts Energie GmbH durch Uwe Lockenvitz wurde zur vollsten Zufriedenheit der Geschäftsführung abgeschlossen.

Continental - Führungswerkstatt geht in das 4. Modul

Die Advanced Leaders der Continental Automotive GmbH treffen sich zum 4. Modul.

5. Durchgang der Continental Führungswerkstatt geht an den Start

Die nächste Führungswerkstatt legt los. Advanced Leaders IV heißt der aktuelle Kreis der Teilnehmenden.

Kontakt

consense plus

91322 Gräfenberg

Hans-Ackermann-Straße 15

Phone: +49/9192/992100

info@consenseplus.de