consense plus expandiert - zwei neue Spezialisten für OE-und PE an Bord

Mit Martina Baum und Johannes Walldorf erhält consense plus zwei neue Begleiter die mit allen OE- und PE-Wassern gewaschen sind. Aus ihrer Erfahrung als interne Beraterin bzw. Berater gelingt es ihnen die Innensicht als Beteiligte sinnstiftend in die Arbeit bei consense plus einzubringen. Wir freuen und auf gemeinsame Projekte und eine gute Zusammenarbeit. Weiteres in Kürze hier.

Grundig Akademie schließt Kooperationsvertrag mit consense plus

Die Grundig Akademie schließt einen Kopperationsvertrag mit consense plus. Auf Basis gegenseitiger Wertschätzung und einem gemeinsamen Bild von zeitgemäßer Organisations- und Personalentwicklung vereinbart die Grundig Akademie eine enge Zusammenarbeit mit consense plus. Spannende Projekte sind in Planung - es wird erlebnis- und ergebnisreich.

3. Modul der offenen Führungswerkstatt in Rückersbach

Zum dritten Mal trafen sich die Teilnehmenden der 4. Staffel der offenen Version der consense plus-Führungswerkstatt um gemeinsam zu lernen und Entwicklungsräume zu nutzen. Intensives Lernen und Üben mit den Modellen der Transaktionanalsye - und dabei auch immer die Erkenntnis: Lernen darf Spaß machen :-).

Intervisionstreffen Mediation - in Gräfelfing bei München

Wieder war Gräfelfing bei München der gute Ort um unter Fachleuten der Mediation Praxisfälle zu supervidieren und gemeinsam zu lernen - immer getreu dem Leitsatz: 'Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein'.

Bionorica SE startet Zusammenarbeit mit erfolgreichem Teamworkshop

Der 'erste gute Schritt' der Zusammenarbeit zwischen beim Naturheilmittelunternehmen Bionorica SE und consense plus ist getan. Ein 2-tägiger Workshop eines Teams war der Start - weitere Schritte stehen an.

4. Womens Excellence Programm der Continental Automotive GmbH mit consense plus

Im November 2017 wird Uwe Lockenvitz die 4. Auflage des Moduls 'Womens Excellence' der Regensburger Automotivesparte durchführen.

Führungswerkstatt 2017 Modul II

Die aktuelle 4. Staffel der consense plus Führungswerkstatt geht ins Modul II. Die Transaktionsanalyse nach E. Berne bildet den inhaltlichen Schwerpunkt.

Intervisionstreffen Mediation - in Gräfelfing bei München

Die 'Lern- und Erfahrungsgruppe Bayern' traf sich abermals um gemeinsam zu mediieren, kollegial zu beraten und auf intensive Art mit Lust und guter Laune gemeinsam zu lernen.

Mediationsausbildung Modul III

Zum dritten Mal treffen sich OE-Berater und und Coaches zum gemeinsamen Lernen. Der Schwerpunkt diesmal: die Modelle von Friedrich Glasl zu Organisationsentwicklung und der systemische Blick auf Störungen im System Organisation.

Liebherr Elektronik GmbH schließt Rahmenvertrag mit consense plus

Das Lindauer Elektronikunternehmen Liebherr schließt eine Rahmenvereinbarung mit consenseplus ab. Inhaltliche Schwerpunkte sind Proramme zu Themen der Organisations- und Personalentwicklung, Wirtschaftsmediation und Coaching.

5. Staffel der consense Plus Führungswerkstatt Start Anfang 2018

Nachdem bereits wieder Anfragen und Buchungen eingehen: der Start der 5. Staffel der Führungswerkstatt wird Anfang 2018 sein. Weitere Infos gerne im persönlichen Dialog.

Intervisionstreffen Mediation - in Gräfelfing bei München

Fünf Mediatoren - ein intensiver Arbeitstag - spannende Praxisfälle auf dem Tisch - kollegiale Beratung und Intervision - auch so kann ein Karfreitag gestaltet werden. Lernen und professioneller Austausch at it's best.

Alnatura bleibt konsequent am Ball

Nachdem die Workshopreihe durch alle Gebiete nun abgeschlossen ist, nehmen die Verantwortlichen im nächsten Zwischenschritt die eigene Grundlage in den konkreten Fokus - mit consense plus. Auch hier zu erleben: konsequente Nachhaltigkeit und Wirksamkeit wird groß geschrieben.

Voith dockt an

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne... - auch so könnte der Beginn des Weges des Technikkonzern aus Heidenheim mit consense plus lauten. Der Startschuss ist gefallen - es wird spannend.

Windwärts und die consense plus Führungswerkstatt - eine Basis für ein Führungsverständnis

Nachdem nun alle Mitglieder der zweiten Führungsebene die consense plus-Führungswerkstatt erleben/erlebten hat sich die Geschäftsführung entschieden eine konzentrierte Kurzversion zu durchlaufen, damit Führung noch intensiver aus einer gemeinsamen Sicht heraus gelebt werden kann.

Finale der Alnatura Workshopreihe

Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen waren die abschließenden Stationen der Alnatura Workshopreihe von Uwe Lockenvitz.

4. Staffel der consense plus Führungswerkstatt gut gestartet

Ende März ging die 4. Staffel der consense plus-Führungswerkstatt an den Start. Auch hier waren für die Teilnehmenden die Einführung in die Welt von Systemtheorie und Transaktionsanalyse die inhaltlichen Schwerpunkte. So wurde auch diesmal eine solide Basis für die Entwicklungsreise für die nächsten 12 Monate gelegt.

Alnatura Workshopreihe fortgesetzt

Die Workshopreihe der Alnatura Handels und Produktions-GmbH erreicht nun die Gebiete der Mitte und des Südens Deutschlands - und stets dabei: consense plus.

Nürnberger Automotive Konzern startet strategische Neuausrichtung - mit consense plus

Ein Automotivekonzern aus der Frankenmetropole strebt in zentralen Bereichen eine strategische Neuausrichtung an - ein intensiver Prozess. Als Prozessbegleitung wurde auf der Basis der gelungenen Vorgängerprojekte consense plus und Uwe Lockenvitz beauftragt. Einem erster Baustein Anfang Februar folgt nun Anfang März der 2. gute Schritt.

Windwärts FK - schärft den Blick

Unter dem Leitbild Führung 2.0 geht es dem Windwärts Führungskreis um einen klares inneres Bild. Hier gemeinsame Perspektiven zu erlangen war Schwerpunkt des Workshops Anfang März in Hannover.

Kontakt

consense plus

91238 Engelthal

In den Gärten 1

Phone:

+49/91 58/ 928-78 03

info@consenseplus.de